Ausbildung für Zahnärzte

Heute erwarten Patienten effektive, nebenwirkungsfreie und dabei schmerzarme Behandlungen. Wissenschaftliche Akupunktur ist eine Lösung für viele Probleme und Beschwerden, denen Sie in Ihrer Praxis begegnen – und sie lässt sich ohne Zeitaufwand oder teure Investitionen in Ihre Arbeitsabläufe integrieren. Auf Grund ihrer wissenschaftlich belegten Wirksamkeit ist die Akupunktur von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und den Ärztekammern anerkannt und in die GOÄ aufgenommen worden. Auch für zahnärztliche Praxen wird die Akupunktur als „zweites Standbein“ immer wichtiger.

Anwendungsgebiete der Akupunktur in der Zahnheilkunde

  • Schmerzen und Entzündungen jeglicher Art
  • Funktionsstörungen (z. B. des Kiefergelenks und Kausystems)
  • Angst und Verspannungen
  • Neurologische Störungen (z. B. Trigeminusneuralgie, Geschmacksstörungen)
  • Psychosomatische Störungen (z. B. Würgereiz, Globusgefühl)
  • Kariesanfälligkeit und Gingivitis bzw. Parodontitis Bruxismus

Darüber hinaus kann das Anti-Suchtprogramm mit Hilfe von Ohrakupunktur wichtig sein. Denn auch aus zahnärztlicher Sicht stellt die Nikotinsucht ein großes Problem dar – helfen Sie Ihren Patienten davon loszukommen!


Bei uns können Sie die Akupunktur umfassend, effektiv und auf höchstem Niveau erlernen!


Solide und praxisorientiert
Von Beginn an war es für uns selbstverständlich, eine fundierte Einführung in das System der Akupunktur und der Chinesischen Medizin anzubieten. Unsere ausgefeilte Lernmethodik auf der Basis modernster Erkenntnisse aus der Lernforschung verbunden mit unserer 40-jährigen Erfahrung erlauben ein entspanntes, Beruf begleitendes Lernen mit geringstmöglichem Zeitaufwand.
 
Differenziert und individuell
Mit verschiedenen Qualifikationen kommen wir den Bedürfnissen unserer Kursteilnehmer entgegen (siehe Tabelle „Qualifikationen im Überblick").


Wichtiger Hinweis für Zahnmediziner
: Tätigkeitsschwerpunkt Akupunktur
Da die Zahnärztekammern keine Zusatzbezeichnung „Akupunktur“ einführen wollen, empfehlen wir Ihnen auf dem Praxisschild den Hinweis „Tätigkeitsschwerpunkt Akupunktur“ zu führen. Nach dem Erwerb der Grundqualifikation (früheres A-Diplom) und einer insgesamt 200 Unterrichtseinheiten (UE) umfassenden Akupunkturausbildung mit dem besonderen Schwerpunkt auf zahnmedizinischen Themen sind Sie berechtigt, den Zusatz „Tätigkeitsschwerpunkt Akupunktur“ auf dem Praxisschild, Visitenkarten, Briefbögen, Internetseiten usw. zu führen.

Vollqualifikation in Akupunktur auch für Zahnmediziner
Mit insgesamt 350 UE erlangen auch Zahnmediziner den Status der Vollqualifikation in Akupunktur. Das Formblatt zur Dokumentation von Fällen anlässlich der Prüfung zur Vollqualifikation können Sie sich hier direkt herunterladen. Da die Lesbarkeit bei diesem Formblatt sehr wichtig ist, bitten wir Sie, unsere Leitet Herunterladen der Datei einFormblatt-Vorlage z.B. in Word auszufüllen und auszudrucken. Alternativ können Sie das Leitet Herunterladen der Datei einFormblatt als PDF herunterladen und per Schreibmaschine ausfüllen.

Zahnarzt für Naturheilkunde (Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.zahnmedizin-naturheilkunde.de)
Die absolvierten Ausbildungsstunden für die Grundqualifikation in Akupunktur werden auch für den Erwerb des Diploms „Zahnarzt für Naturheilkunde“ anerkannt. Dieses umfasst eine Ausbildung von insgesamt 300 UE (140 UE Akupunktur, 130 UE Homöopathie, 30 UE Klassische Naturheilverfahren). Dadurch erlangen Zahnmediziner automatisch die Qualifikation, um ohne weitere Voraussetzungen qualifiziertes Mitglied bei der Internationalen Gesellschaft für Ganzheitliche Zahnmedizin (GZM) zu werden.


Den Ausbildungsleitfaden für Zahnmediziner können Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier einsehen.

Nach oben

 

 

 

 

 

 

Die Qualifikationen für Zahnmediziner im Überblick

Neue Bezeichnung   

Alte Bezeichnung  

Voraussetzungen   

Prüfungshoheit   

Berechtigt zu 

Teilqualifikation, auch Grundqualifikation genannt

A-Diplom

  1. Approbation als Zahnarzt
  2. 140 UE- Akupunktur-Ausbildung

Fachgesellschaft

Tätigkeits-schwerpunkt Akupunktur

Erweitertes A-Diplom

  1. Approbation als Zahnarzt
  2. A-Diplom
  3. 200 UE- Akupunktur-Ausbildung


Fachgesellschaft

  • Führung des Tätigkeitsschwerpunktes "Akupunktur"

Vollqualifikation

B-Diplom

  1. Approbation als Zahnarzt
  2. A-Diplom
  3. 350 UE- Ausbildung

Fachgesellschaft

  • Führen der Tätigkeitsschwerpunkte „Störherddiagnostik und -behandlung“ und „Laserakupunktur“
  • Auflistung in der "Ärzteliste" der DAA e.V. für Zahnärzte mit Vollqualifikation

C-Diplom

C-Diplom

  1. Approbation als Zahnarzt
  2. B-Diplom
  3. Vollständige Ausbildung in allen Akupunkturverfahren, Störherddiagnostik und -therapie

Fachgesellschaft
(derzeit nur von der Deutschen Akademie für Akupunktur | DAA e.V. angeboten)

D-Diplom

D-Diplom

  1. Approbation als Zahnarzt
  2. B-Diplom
  3. C-Diplom

Fachgesellschaft
(derzeit nur von der Deutschen Akademie für Akupunktur | DAA e.V. angeboten)

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTCM-Diplom der Nanjing-Universität, der führenden TCM-Universität in China

TCM-Diplom

  1. Approbation als Zahnarzt
  2. 12 TCM- Spezialkurse

Fachgesellschaft
(derzeit nur von der Europäischen Akademie für TCM angeboten)

  • Auflistung in der Liste der DAA e.V. mit Ärzten, die über spezielle Kenntnisse in der TCM verfügen

Diplom "Zahnarzt für Naturheilkunde"

Diplom "Zahnarzt für Naturheilkunde"

  1. Grundqualifikation Akupunktur (140 UE)
  2. 120 UE Homöopathie (z.B. Kurse A, B, C der Initiative für Medizin ohne Nebenwirkungen e.V.) zzgl. Supervision
  3. 30 UE Spezialkurse Klassische Naturheilverfahren

Fachgesellschaft
(derzeit nur von der Deutschen Akademie für Akupunktur | DAA e.V.  und von der Initiative für Medizin ohne Nebenwirkungen e.V. angeboten)

  • Führen des Tätigkeitsschwerpunktes "Zahnarzt für Naturheilkunde"
  • Anerkennung als qualifiziertes Mitglied bei der Internationalen Gesellschaft für Ganzheitliche Zahnmedizin

 
 
Informationen zu:
Wissenschaftliche Akupunktur

Vermeidbare Fehler bei der Placebo- bzw. Sham-Akupunktur

Info-PDF

Vorteile der Mitgliedschaft
 
 
 
[Impressum]