OGKA

Die Öffnet externen Link in neuem FensterÖsterreichische Gesellschaft für Kontrollierte Akupunktur (OGKA) ist ein gemeinnütziger Verein und hat ihren Sitz in Graz. Sie wurde 1994 gegründet.

Die OGKA verfolgt zwei Gründungsziele:

  1. eine besonders attraktive Akupunkturausbildung in Österreich zu schaffen
  2. die interessante diagnostische Methode der Aurikulomedizin nach Österreich zu bringen

Der Verein wird durch einen fünfköpfigen Vorstand geführt und versucht sowohl für die Mitgliedsärzte als auch für anfragende Patienten ein möglichst kompetenter Partner zu sein.

Seit 1994 wird für Ärzte eine Ausbildung in drei Modulen angeboten.


 
 
Informationen zu:
Wissenschaftliche Akupunktur

Vermeidbare Fehler bei der Placebo- bzw. Sham-Akupunktur

Info-PDF

Vorteile der Mitgliedschaft
 
 
 
[Impressum]