KONGRESS-
KONZERT
eintritt frei
Timmendorf
08. September

2020

Deutsche Akademie für Akupunktur | DAA e.V.

Fachgebiete

Wann empfehlen Experten Akupunktur? Wir haben Ihnen an dieser Stelle schulmedizinische Indikationen nach Fachgebiet sortiert aufgeführt. Das bedeutet nicht, dass die Akupunktur in Ihrem Fall auch angeraten ist. In Fällen von zerstörten Gewebestrukturen und genetischen Erkrankungen ist die Akupunktur als Heilmethode nicht zu empfehlen. Hingegen kann sie bei funktionellen Störungen, deren Ursachen schulmedizinisch nicht zu klären sind und die trotzdem eine deutliche Beeinträchtigung im Alltag darstellen, eine sinnvolle Therapieoption sein. Lassen Sie sich von einem ärztlichen Akupunkturexperten beraten.

Fachgebiete

Anästhesie
In der Vor- und Nachsorge von ambulanten oder stationären Operationen wird die Akupunktur erfolgreich eingesetzt.
Akupunktur kann den Patienten beruhigen, wenn ein Eingriff ansteht und die Narkose vorbereitet wird. Dank Akupunktur lassen sich Narkosemittel geringer dosieren.
Das postoperative Erbrechen – eine häufige Nebenwirkung von Narkosen – kann durch Akupunktur reduziert werden. Patienten, die akupunktiert werden, haben nach Operationen weniger Schmerzen.


Augenheilkunde
Allergien, Grüner Star, trockenes Auge, Entzündungen der Binde- oder Netzhaut (auch Makuladegeneration), des Augenlids oder der Regenbogenhaut, Fehlsichtigkeiten und Sehschwächen