KONGRESS-
KONZERT
eintritt frei
Timmendorf
08. September

2020

Deutsche Akademie für Akupunktur | DAA e.V.

Rückenschmerzen

Konzepte aus der Ohr- und Körperakupunktur können den gestörten Energiefluss normalisieren und anhaltende Schmerzen des Muskel- und Skelettsystems auflösen.

Therapien bei Rückenschmerzen

Ein beißendes, ziehendes, brennendes Gefühl, das sich in allen möglichen Situationen entlang der Wirbelsäule ausbreitet – Beschwerden mit der Wirbelsäule kommen in allen Altersgruppen vor. Erkrankungen der Haltungs-und Bewegungsorgane sind weltweit die häufigste Ursache für chronische Schmerzen und körperliche Behinderungen in der Bevölkerung. Dazu gehören Bandscheibenprobleme, Nervenwurzelreizungen, Skoliose, Morbus Bechterew oder Schiefhals. Aber auch sogenannte funktionelle Rückenschmerzen durch verspannte Muskeln, welche die umliegenden Nerven reizen, können gravierende Auswirkungen auf das persönliche Wohlergehen haben.
Ausgelöst werden solche Beschwerden meist duch Fehlbelastungen im Alltag, wie z.B. Heben oder Tragen zu schwerer Lasten, dauernde Überkopfarbeit (Malerarbeiten), Tätigkeiten mit ständig gebeugtem Oberkörper oder häufigem Bücken, Sitzarbeit in falscher Position, übertriebener Sport oder aber Bewegungsmangel.
Die Behandlung von Beschwerden der Wirbelsäule und der Gelenke mittels Ohrakupunktur hat sich dabei als sehr effektiv erwiesen, denn am Ohr findet man sogenannte Reflexzonen, die den ganzen Körper abbilden. Eine sehr gezielte Nadel, genau in einem Ohrpunkt gesetzt, der einen Schmerzpunkt am Körper abbildet, kann zur sofortigen Schmerzlinderung führen, zur Entspannung eines verhärteten Muskels oder auch zur Korrektur von Fehlstellungen kleiner Wirbelgelenke.

Informationen dazu und über die Auswirkung von Zähnen, Psyche und anderen Störherden/-feldern auf unsere Muskulatur finden Sie in unserer Patientenzeitschrift mit Schwerpunktthema „Rückenschmerzen“.