KONGRESS-
KONZERT
eintritt frei
Timmendorf
08. September

2020

Deutsche Akademie für Akupunktur | DAA e.V.

Ergänzende Methoden

Neben der klassischen Akupunktur stellen wir Ihnen hier weitere ergänzende Therapiemethoden vor.

Störherd und Belastung

Das Vorhandensein eines oder mehrerer Störherde (Störfelder) im Körper führt zu einer Blockierung der Selbstheilungskräfte des Körpers. Es resultiert im Allgemeinen ein chronisches Krankheitsbild. Nach jahrelangen Forschungsarbeiten hat die Deutsche Akademie für Akupunktur | DAA e.V. ein hocheffizientes Diagnoseverfahren entwickelt, um Störherde im Organismus aufzuspüren.


Lasertherapie

Neben dem Einsatz des Lasers in der Akupunktur als völlig schmerzfreie Alternative zur Nadel verwenden Experten Laserflächensonden zur Bestrahlung von Gelenken, Haut und Blut. Diese auch als Lichtinfusion zu verstehende Methode hat eine anregende, wohltuende und ausgleichende Wirkung auf die bestrahlten Körpergewebe und den gesamten Organismus und unterstützt damit die Akupunkturbehandlung.


Blütentherapie

Die Bachblüten-Therapie ist unter den naturheilkundlichen Behandlungsformen eine der bekanntesten! Es handelt sich dabei um eine Therapieform mit Essenzen, die die Heilkraft und die Information von Blüten in sich tragen. Seit den 70er Jahren bis heute wurden weitere Blütensysteme entdeckt, so dass uns nunmehr ein breites Spektrum an Essenzen für seelische, körperliche und geistige Probleme zur Verfügung steht.


Therapie Seelisches Trauma

Eine starke seelische Verletzung kann die Ursache für unterschiedlichste körperliche und psychische Beschwerden oder Krankheiten sein, wenn die Schutzmechanismen nicht ausreichen, um das Erlebte zu verarbeiten. Die therapeutischen Möglichkeiten aus Sicht der Akupunkturlehre zeigen wir Ihnen hier auf.


Ernährungstherapie

Solange sich die polaren Gegensätze von Leib und Seele in einem ausgewogenen Miteinander befinden, ist der Mensch gesund. Unterstützen dabei können bestimmte Ernährungsweisen, die ausgleichend auf den Energiefluss wirken.


Kräutertherapie

Die europäische Kräutermedizin wie auch die traditionelle chinesische Medizin liefern einen reichhaltigen Erfahrungsschatz für die Selbstbehandlung.


Bewegungstherapie

Durch bestimmte Bewegungsabläufe - oft kombiniert mit Atemübungen - lässt sich die Energie im Fluss halten und damit die Vitalität steigern.


Massagetherapie

Massagen gehören so selbstverständlich zur östlichen wie zur westlichen Medizin. Sie steigern das Wohlbefinden und können Spannungen lösen sowie Schmerzen lindern.