Ärzte-
Akupunktur-
Kongress

07. bis 11.
September
2020

Deutsche Akademie für Akupunktur | DAA e.V.

Lasertherapie

Neben dem Einsatz des Lasers in der Akupunktur als völlig schmerzfreie Alternative zur Nadel verwenden Experten Laserflächensonden zur Bestrahlung von Gelenken, Haut und Blut. Diese auch als Lichtinfusion zu verstehende Methode hat eine anregende, wohltuende und ausgleichende Wirkung auf die bestrahlten Körpergewebe und den gesamten Organismus und unterstützt damit die Akupunkturbehandlung.

Die Lasertherapie

Es gibt verschiedene Lasersysteme, die als Monotherapie oder ergänzend zur Akupunktur zum Einsatz kommen. So kann eine externe (über die Haut verabreichte) Laserbestrahlung in der Schmerztherapie, bei Hauterkrankungen, bei Erkrankungen innerer Organe und in der Rehabilitationsmedizin eingesetzt werden. Die Anwendung des Lasers ist in der Hand des ausgebildeten Arztes sicher und schmerzfrei. Die einzelnen Laserlichtfrequenzen (rot, infrarot, grün, gelb und blau) ermöglichen es, einerseits unterschiedliche Eindringtiefen und andererseits vielfältige biologische Wirkungen im Gewebe zu erzielen. Die aktuelle Forschung entdeckt immer neue Anwendungsmöglichkeiten in der Human-, Zahn- und Veterinärmedizin. Unsere Akademie bildet seit Jahrzehnten Ärzte in den unterschiedlichen Lasertechniken aus und verleiht nach Abschluss der Ausbildung das Laser-Diplom.