herbst-
programm
2020
entdecken

Deutsche Akademie für Akupunktur | DAA e.V.

Sonstiges

Auf dem Lehrplan der Deutsche Akademie für Akupunktur | DAA e.V. stehen neben praxisorientierten Weiterbildungskursen der Basisqualifikation auch Fortbildungs- und Spezialkurse sowie Hospitationen zu verschiedenen Schwerpunkten.

Welcher Veranstaltungstyp passt zu meinem Ausbildungsstand? Wir bieten unterschiedliche Kurstypen an, um eine optimale Lernumgebung zu schaffen.

Seminarkurse
In unseren Seminarkursen vermitteln wir die theoretischen Kenntnisse der jeweiligen Ausbildungsstufe. Dieser Kurstyp findet vor allem in der Basisausbildung Anwendung, da die theoretischen Grundlagen gelegt werden müssen. Trotzdem werden bereits hier anhand von Patienten-Live-Behandlungen die Anwendung der Lehrinhalte gezeigt. Zusätzlich werden kleine praktische Übungen wie z. B. Punktlokalisationsübungen durchgeführt, um erste Fertigkeiten zu trainieren.

Hands-on-Kurse
In unseren Hands-on-Kursen – auch Hospitationskurse genannt – unterrichten wir in kleinerer Gruppenstärke die praktische Anwendung der gelernten theoretischen Inhalte aus den Seminarkursen am Patienten. Wir bieten dazu sowohl für das Gebiet Körperakupunktur als auch das Gebiet Ohrakupunktur jeweils einen Anfängerkurs (Hands-on Ohr-Anfänger, Hands-on TCA-Anfänger) und einen Fortgeschrittenenkurs (Hands-on Ohr-Fortg., Hands-on TCA-Fortg.) an. Die Anfängerkurse haben den Ausbildungsschwerpunkt bei der Punktlokalisation und einfachen Diagnose- und Therapieregimen, die Fortgeschrittenenkurse hingegegen bei der Diagnostik komplexer chronischer Krankheitsbilder und ihrer Therapie.